Bildergalerie

Weihnachtliche Kaffeetafel Teil 1

Eine festlich gedeckte Kaffeetafel gehört zu Weihnachten, wie das Ei zu Ostern.
Und darum stell ich euch jetzt an jedem Adventswochenende ein Teil für den Weihnachtskaffee vor.
Wir beginnen natürlich mit einer Kaffeekanne. Was wäre eine Festtafel ohne Kaffee?
Diese charmante antike Kanne ist in einem sehr guten Zustand. Durch ihr geradliniges Stäbchenmuster, welches sich auch in ihrem dezenten Goldrand fortsetzt, wirkt sie sehr elegant.

Maße
Höhe: 19cm
Durchmesser: 9cm
Inhalt: 0,5Liter

Preis:14,95€
Wenn ihr euch für dieses Produkt interresiert schaut doch einfach mal auf meiner Dawandaseite vorbei:
http://de.dawanda.com/product/73344311-Vintage-Kaffeekanne-mit-Goldrand

Artikel

DIY-Gipssterne

Letztes Jahr in der Vorweihnachtszeit habe ich in einer Deko-Zeitschrift sehr hübsche kleine Gipssterne gesehen und dazu eine eher dürftige Anleitung.
Nach einigem Rumprobieren bin ich dann auch gleich in Serie gegangen und hab jedem in meiner Familie einen Stern zu Weihnachten geschenkt. Ich mache das ganz gerne in der Vorweihnachtszeit. Da suche ich mir immer eine schöne Bastelei und nehme mir Zeit, für jeden ein selbstgemachtes Geschenk zu häkeln oder kleben oder malen oder… Ob sie es nun haben wollen oder nicht.
Wer jetzt auch Lust bekommen hat, seinen Liebsten mit einer kleinen Aufmerksamkeit die Advents-Zeit zu verschönern, für den hab ich hier mal fix eine Anleitung zusammen geschrieben:

Ihr benötigt:
– Stern Ausstecher in div. Größen
– Modelliergips aus dem Baumarkt
– Vaseline
– Alufolie
– Baumkerzen

1_DIY Gipsstern_1
Zu Anfang legt ihr euch ein ausreichend großes Stück Alufolie aus. Das ist wichtig, damit die Gipsmasse nicht am Untergrund festbappt. Danach wird es etwas schmierig: Mit der Vaseline müssen die Sternformen von innen sehr sorgfältig eingeschmiert werden. Hier bitte nicht geizen, sonst bekommt man sie später nicht aus der Form. Auch die Kerzen werden im unteren Drittel schön dick eingeschmiert. Immer eine Kerze pro Stern. (“jeder nur ein Kreuz, rechte Seite anstellen….“ )
Nun noch den Gips nach Packungsanweisung anrühren (lieber etwas flüssiger, damit auch in den
Sternspitzen etwas ankommt) und schon kann eingeschenkt werden.

1_DIY Gipsstern_2
Damit auch überall ausreichend viel Gips ankommt, kann man mit dem Löffel ganz gut etwas nacharbeiten.

1_DIY Gipsstern_3
Bevor der Gips anzieht, noch schnell die Kerzen einsetzten und schön gerade ausrichten. Sonst
tropfen sie später.

1_DIY Gipsstern_4
Nach ca. 30 Min ist der Gips soweit ausgehärtet, dass ihr die Kerzen schon mal raus nehmen könnt.
Wenn man damit zu lange wartet, wird das Ganze zu fest und man bekommt sie nur schlecht los.

1_DIY Gipsstern_5Nach weiteren zwei bis drei Stunden ist der Stern dann soweit durchgehärtet, dass ihr ihn aus der Form lösen könnt. Das geht wirklich etwas schwierig und hier ist Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt. Umso kleiner der Stern, desto schwieriger geht er auch heraus. Zu Anfang habe ich auch mit anderen Formen wie Elche und Ähnliches experimentiert. Aber dabei sind mir dann immer die Geweihe abgebrochen.

1_DIY Gipsstern_6Wenn ihr den Stern nun erfolgreich aus seiner Form gelöst habt, sieht er erst noch etwas kantig aus und die Seiten sind noch ganz schlubberig von der Vaseline. Die Kanten kann man ganz gut mit einem Topfschwam und etwas Wasser glätten, bis der Stern eine schöne rundliche Form hat. Dabei geht dann auch gleich die Vaseline ab.

1_DIY Gipsstern_7Der Stern, ansich, ist jetzt eigentlich fertig. Wer möchte, kann aus handelsüblichem Bastelfilz noch einen Untersetzer ausschneiden. Hierfür einfach eine größere Sternform als Schablone verwenden,
und schon habt ihr eine tolle Weihnachtsdekoration, die sich sehr vielseitig einsetzen lässt.
Z.B. als Lichtermeer,  wenn man ganz viele Sterne auf einem glänzenden Tablett arrangiert hat. Oder auch als kleines Weihnachtsmitbringsel bei spontanen Einladungen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

P.S: Wer nicht son Bastelfreak ist, kann ja mal auf meiner Dawanda-Seite vorbeischauen. Da kann man die fertigen Sterne im Set mit Kerze und Untersetzer auch kaufen.
http://de.dawanda.com/shop/Katrin-Birkenhake

Artikel

Die Tribute von Panem Teil 3 „Flammender Zorn“

Im dritten und letzten Teil der Trilogie um Kadniss Everdeen und Ihre Mitstreiter und Widersacher (man weiss nie so recht, wer Freund und Feind ist) geht es erst etwas seicht los. Kadniss ist nun in der Hand der Rebellen, die sie aus der Arena gerettet haben und Lebt im lange verloren geglaubten Distrikt 13. Distrikt 13 war vor dem letzten Krieg vor 75 Jahren die „Waffenschmiede“ von Panem und verfügt somit über Nukleartechnologie und Atomwaffen und konnte sich so gegen das Kapitol behaupten. An diesen Stellen wird berichtet, dass in den „Dunklen Tagen“ (So nennen sie den letzten großen Krieg) die Zahl der Bevölkerung soweit dezimiert wurde, dass die Rasse Mensch durch Krieg und Zerstörung fast ausgestorben war.
Ist Panem also doch ein düsterer Blick in unsere Zukunft und ein mahnender Fingerzeig?
Auf den folgenden ca. 400 Seiten wir ein Szenario aufgemalt, das an Kriegsschrecken, Blutrünstigkeit und Ideenreichtum im Hinblick auf psychologische Kriegsführung seines Gleichen sucht. Ich kann mir schon recht gut vorstellen, wie die Kinoversion ausschauen wird…
Aber auch in diesem Teil werden die psychischen Wirren, die Kadniss mit sich rumschleppt, nicht vernachlässigt. Ihre innere Zerrissenheit, für welchen der beiden Helden (Peeta oder Gale) sie sich entscheiden soll, wird sehr schön herausgearbeitet. Und als dann das Unfassbare passiert, und ihr quasi die Entscheidung abgenommen wird (nein, nein, so schnell sterben Helden nicht und ich will ja auch nicht zuviel verraten), wird ziemlich schnell deutlich, wie sehr es sie belastet, dass sie sich von einem ihrer Bewunderer trennen muss. Ich glaube, das sollte jeder für sich interpretieren. Mir wird sie an dieser Stelle auf jeden Fall nicht gerade sympathischer. Aber ich glaube nicht, dass das die Absicht des Autors war.
Alles in allem ein spannendes, mitreißendes Buch, prall gefüllt mit Action,  Herzschmerz, Hoffnung und Verlust. Es hat seine Stärken und Schwächen, aber ist lange nicht so gut wie Teil Eins oder Teil Zwei. Aber das kennt man ja schon von Trilogien. Trotzdem ist “Die Tribute von Panem Teil 3“ durchaus eine Empfehlung wert. Man will ja auch wissen, wie es ausgeht.

Bildergalerie

Eine halbe Portion.

Zuerst war ich ja ein bisschen verblüfft… Eigentlich kennt man die Melitta Kanne mit Warmhaltehaube nur als lange, schlanke 1L Version. Als ich dann aber plötzlich und unverhofft vor dieser halben Portion stand, war ich doch ein wenig amüsiert. Ob sie wohl noch wächst…? Nach näherem Hinschauen stellte ich dann aber fest, dass sie bei so vielen Gebrauchspuren wohl schon so alt ist, dass sie nicht mehr wächst. Aber was soll’s. Die Zeichen der Zeit, die an ihr abzulesen sind, erzählen mir, dass sie ihr Vorbesitzer wohl oft in Gebrauch hatte. Vielleicht findet sie auf diesem Weg einen neuen Besitzer, dem sie eben so gute Dienste leisten kann.

Maße:
Hohe: 14cm
Durchmesser: 13cm
Inhalt: 0,5L

Preis: 17€
Wenn ihr euch für dieses Produkt interresiert schaut doch einfach mal auf meiner Dawandaseite vorbei:
http://de.dawanda.com/product/71935947-Melitta-Kanne-mit-Haube-Warmhaltekanne

Bildergalerie

Was bin Ich?

Als ich diese drei kleinen… Becher (?) gefunden habe, war ich mir nicht ganz so sicher, was sie eigentlich sind. Nach umfangreichen Befragungen der unterschiedlichsten Personen hatte ich auch die unterschiedlichsten Antworten. Von Eierbecher über Butterförmchen bis Schnapspinnchen war alles dabei. Quasi drei kleine Multitalente.
Ich, für mich, hab sie einfach mal als Eierbecher eingeordnet. Aber für dich sind sie vielleicht etwas ganz anderes…

Maße:
Höhe: 4cm
Durchmesser: 5cm

Leider schon verkauft

Bildergalerie

Schlichter Küchenstuhl

Ein schlichter Stuhl aus Buchenholz… so Fand ich ihn auf dem Dachboden, wo er still und leise in einer Ecke stand und kaum zu sehen war, weil sich allerhand Kästchen und Kistchen auf ihm stapelten.
Da dachte ich mir: Stabil ist er auf jeden Fall. Und weiter dachte ich mir: Zu still und schlicht passt am besten weiß. Also habe ich ihn weiß gestrichen und lackiert und ihn mit ein paar Shabby-chic Gebrauchsspuren versehen. Die hat er sich auch wirklich verdient.
Und wie er jetzt so dasteht, strahlt er richtig ein bisschen Ruhe und Bescheidenheit aus.

Maße:
Höhe: 82 cm
Breite: 44cm
Sitzhöhe: 45cm

Leider schon verkauft