Bildergalerie

Der Großvater

Dieser ehrwürdige Armlehnenstuhl begleitet mich schon eine ganze Weile. Um genau zu sein, 10 Monate. Als ich ihn gefunden habe, hatte ich mir gedacht: „Den schleife ich komplett ab und öle ihn dann nur ein.“ Aber da hatte ich meine Rechnung wohl ohne den Geist des “Großvaters“ gemacht. Beim Schleifen konnte man recht schnell erkennen, dass die Beize sehr tief ins helle Buchenholz gezogen ist und ich mir wohl nen Wolf schleifen werde, bis ich das alles runter habe. Das Zeug war so hartnäckig, dass ich den Stuhl immer wieder weglegen musste. Ich bin eben nicht der geduldigste Mensch.
Ich habe mir beim Schleifen immer vorgestellt, dass der Stuhl früher einem alten Großvater gehört hat, der viele Stunden in diesem Stuhl saß. Ich habe das ganz genau vor mir gesehen, wie er immer mit beiden Händen über die Armlehnen gestrichen hat. Ich glaube, dass der Geist dieses alten Herren sich nicht von seinem Stuhl trennen konnte und quasi ins Holz eingezogen ist.
Als ich das irgendwann mal akzeptiert hatte, ist mir dieser traumhaft schöne Samtstoff von JAP Anstoetz vor die Füße gefallen. Von da an war für mich klar, dass dieser Stuhl auf jeden Fall schwarz wird. Geöltes Holz hätte überhaupt nicht dazu gepasst. Da hätte ich mir die ganze Schleiferei auch sparen können.
Und was lernen wir daraus? In Zukunft einfach besser hinhören. Der Rest kommt dann von ganz allein.

Maße:
Höhe: 90cm
Breite: 59cm
Tiefe: 57cm
Sitzhöhe: 50cm

Leider schon verkauft!

Artikel

Die Gute Stube bei Bloglovin

Bildschirmfoto 2015-03-27 um 17.52.17
<a href=“http://www.bloglovin.com/blog/13894239/?claim=ycv3napak28″>Follow my blog with Bloglovin</a>

Auf meinen „Netzwerk-Artikel“ hin, habe ich einige Zuschriften bekommen, in denen mir nahe gelegt wurde mich bei „Bloglovin“ anzumelden. Nagut, dann probier ich das jetzt mal aus. Wer mir also zukünftig folgen möchte kann das jetzt ganz konfortabel tun. Einfach dem Link folgen (hi,hi) und dann „Klick“

Artikel

DIY-Osternest

DIY Osternest_6a

Überall um einen herum wird es so langsam richtig österlich. Und auch in der Guten Stube sind Häschen, Küken und Ostereier längst wieder eingezogen. Eigentlich bin ich ja jetzt nicht so der Fan von viel Osterdekoration. Mir ist das meistens ein bisschen zu kitschig und quietschig. Also habe ich mir für dieses Jahr eine Osterdeko überlegt, die man ganz nach seinem Geschmack gestalten kann und die auch mit schlankem Budget leicht umzusetzen ist.

Dafür benötigt ihr lediglich:
– einen handelsüblichen Pappteller
– etwas breiteres Schleifenband
– Osterdeko nach Geschmack und Bedarf
– Tesafilm
– Stift, Schere und Geodreieck

DIY Osternest_1a

Als erstes zeichnet ihr eure Knick-(schwarz) und Schnitt-Linien (rot) an. Ich habe dafür 8cm vom Rand zur Mitte abgemessen. Die Fläche dazwischen sind dann ca. 7cm. Je nachdem, welche Form euer Ostennest haben soll, könnt ihr in den Maßen variieren. Ich hab da auch erst ein bisschen mit rumexperimentiert. Daraufhin werden die Seitenteile hoch geknickt. Damit ihr eine gerade Kannte bekommt, knickt ihr die Seiten am besten über das Geodreieck.

 
DIY Osternest_2a

DIY Osternest_3a
Dann wird der Teller wieder glatt ausgelegt und die Seiten werden eingeschnitten. Ich habe die Schnitte ca. 5cm lang gemacht. Die Mittelteile werden jetzt wie gezeigt hochgebogen und von den Seitenteilen eingefasst. An diesem Punkt der lustigen Bastelarbeit braucht man am besten noch drei Hände mehr. Mein Tipp: Noch vorm “Einschlagen“, einige Stücke Tesafilm abreißen und griffbereit an die Tischkante kleben. So hat meine Mami mir das mal beigebracht…

DIY Osternest_4a

Jetzt sind wir mit dem schwierigsten Teil auch schon durch und können uns den schönen Dingen des Lebens widmen: Dem Dekorieren. Jetzt könnt ihr nach Lust und Laune und Bedarf euer Osternest ausstatten.

DIY Osternest_5a

Da es so schön einfach herzustellen ist und nicht viel kostet, macht es sich bestimmt auch ganz fabelhaft auf einer Ostertafel als Gastgeschenk. Mit Namensschild und individueller Befüllung. “Mon Cheri“ und “Knickebein“ für Tante Trude, Holzspielzeug und Schokohasen für die Kleinen.
Wie!? Ihr wisst nicht, was Knickebein ist? Na dann schaut doch mal bei Wiki-Dingsbums nach…

Ich wünsche euch auf jeden Fall ein schönes Osterfest im Kreis der Lieben mit vielen Knickebeinen und Schokohasen.

DIY Osternest_6a

 

Bildergalerie

Lieblingstück

Diese Vase von Hutschenreuther ist schon etwas besonderes. Zu mindestens für mich. Ich finde diese zeitlose Form in ihren Proportionen so wunderschön harmonisch, dass ich sie mir gar nicht satt sehen kann. Am besten ich schau sie mir gleich noch mal an, solange sie noch da ist. Bin dann mal weg…

Maße
Tiefe:10cm
Breite: 10cm
Höhe: 23cm

Preis: 20€
Wenn ihr euch für dieses Produkt interresiert schaut doch einfach mal auf meiner Dawandaseite vorbei:
http://de.dawanda.com/product/79132495-Vintage-Vase-in-weiss-von-Hutschenreuther

Bildergalerie

Die erste Österlichkeit in der Guten Stube.

Langsam aber sicher zieht der Frühling in der Guten Stube ein und mit ihm auch die erste Osterdeko.

Maße:
Höhe: 25cm
Durchmesser oberster Teller: 14cm
Durchmesser unterster Teller: 19cm

Preis: 15€
Wenn ihr euch für dieses Produkt interresiert schaut doch einfach mal auf meiner Dawandaseite vorbei:
http://de.dawanda.com/product/79132411-Weisse-holz-Etagere-Shabby-Chic

Artikel

Vom Himmel Hoch

Vom Himmel hoch

Ein „Hinterm Deich Krimi“ von Hannes Nygaard

Der zweit Fall des nordfriesischen Ermitlungstrio’s Johannes, Große Jäger und Mommses geht recht spektakulär mit einer Leiche auf dem Bredstedter Marktplatz los. Laut der Spurensicherung, verkörpert durch den verschrobenen und immer meckernden Kommissar Klaus Jürgensen aus Kiel, muss das Opfer aus 40m Höhe in die Tiefe gestürzt sein, um sich derartige Frakturen zuzuziehen. Nur leider gibt es weit und breit nichts, was so hoch ist. Ein erstes Rätsel von vielen, die im Verlauf des Buches noch folgen werden.

Die zentrale Frage ist jedoch, wer den zu Tode gekommenen Harald Banzer so sehr gehasst hat, um dafür zu morden. Schnell wird klar, dass die Liste der Verdächtigen erstaunlich lang ist. Banzer war Nachwuchsmanager in einem ortsansässigen Unternehmen. Unter seinen Mitarbeiter war er für seine massiven Mobbingattacken gefürchtet und gehasst.

Hannes Nygaard zeigt in seinem zweiten Roman sehr anschaulich, was für erschreckenden Folgen beruflicher Druck und Mobbing haben kann. Das geht dann am Ende soweit, dass die Täter hier zu Opfern werden und umgekehrt. Erstaunlich und beängstigend finde ich, dass dieses Buch, das vor 10 Jahren veröffentlicht wurde, ein Thema behandelt, das noch genauso aktuell ist wie damals. Wann lernen die Menschen endlich, dass man durch das Aufzeigen der Unzulänglichkeiten anderer sich nicht besser stellt, sonder nur seine eigenen Abgründigkeiten unterstreicht.

Bildergalerie

Meine Aktuelle No.1 und No. 2

Im Augenblick sieht man ja wo man geht und steht Beton in allen Ausführungen. Ich persönlich finde das ja nur sehr bedingt schön. Beton hat für mich eigentlich etwas kaltes, hartes und wenig lebendiges an sich. Aber seine warmen samtigen Grauschattierungen gefallen mir dann doch irgendwie ganz gut. Also sind diese beiden Vasen doch ein toller Kompromiss. Kalter Beton, kombiniert mit wollweißer Keramik und lustigen Aliumblüten. Wer kann dazu schon nein sagen? Also ich konnte es nicht…

Maße kleine Vase
Durchmesser: 11,5cm
Höhe: 17cm
Preis: 10€

Maße große Vase
Durchmesser: 11,5cm
Höhe: 22cm
Preis: 15€

Wenn ihr euch für dieses Produkt interresiert schaut doch einfach mal auf meiner Dawandaseite vorbei:
http://de.dawanda.com/product/78746343-Kleine-Keramik-Vase-mit-Betonoptik
und
http://de.dawanda.com/product/78746511-Grosse-Keramik-Vase-mit-Betonoptik

Bildergalerie

Es kratzt die eine Krähe der anderen kein Auge aus.

Also diese grandiose Zuckerzange ist schon wirklich eines meiner Lieblingsstücke. Alleine schon deswegen, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Klar, man kann mit ihr (wie es auch ihre Bestimmung ist)  Zuckerstücken ganz stilecht in den Tee oder Kaffee befördern. Aber man könnte sie auch für kleine Wachteleier hernehmen, die nach dem kochen noch zu heiß sind. Oder man könnte sich damit den Rücken kratzen. Da kommt man immer so schwer hin. Man kann damit beim langweiligen Osterfrühstück auch seinem Tischnachbarn ärgern und ihn in die Nase zwicken. Das bringt bestimmt ne menge Spaß… Ihr seht also: ein sehr nützliches Utensil. Und passt ganz toll in jede Handtasche.

Maße:
Länge: 11,5cm

Leider schon verkauft!