Zitronenlimo und Strohhalmfläschchen

Endlich war es mal wieder so richtig schön warm und sonnig letzte Woche. Da kommt es doch gerade recht, dass ich euch letzten Monat versprochen habe, mit euch Zitronenlimonade zuzubereiten. Und damit sich die ersten Bienen nicht in dem süßen Genuss ertränken, gibt’s eine Anleitung für ein Strohalmfläschchen noch oben drauf.

Aber erstmal zur Limo. Ihr braucht:

– 3 Zitronen
– ½ Tasse Zucker
– etwas Zitronenmelisse
– 1 Liter Wasser

Zitronenlimo_1

Die Zitronen werden ausgepresst und der Zucker schon mal abgemessen und in die Kanne gegeben.

Zitronenlimo_2
Nun kommt noch der Liter Wasser und der Zitronensaft dazu und alles wird so lange miteinander verrührt, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Ganz zuletzt kommen noch zwei drei Blätter Minze dazu und schon ist eine erfrischende Limonade fertig.

Zitronenlimo_3+4
Da ja jetzt die Grill- und Draußenesssaison begonnen hat, fand ich die Idee mit den kleinen Strohalmfläschchen so praktisch wie einfach. Ihr kennt das doch bestimmt auch: Kaum sitzt man mit seinem leckeren Getränk draußen am Tisch, schon versucht sich das erstbeste Insekt in deinem Drink zu ertränken. Es gibt ja seit ein, zwei Jahren diese tollen trendigen Gläser mit Schraubverschluss und Strohalmöffnung. Da ich aber noch keine Lust hatte, für die Dinger Geld auszugeben, dachte ich mir: „Das kriegste auch selber hin.“
Also bin ich losgezogen, auf der Suche nach den richtigen Flaschen und den passenden Strohhalmen. Und siehe da, ich habe alles im Marktkauf gefunden.

Zitronenlimo_5

In den Flaschen war, sehr zu Freude meines Gatten, Vanillesoße. Für die ganze viele Soße haben wir dann auch recht schnell eine  Verwendung gefunden. Es gab einfach drei Tage lang Wackelpudding mit Vanillesoße. Als Dank dafür hat Ralf mir dann auch die Löcher in die Deckel gebohrt.

Die kleinen Fähnchen an den Strohhalmen habe ich bei epipa gesehen und fand es halt ganz nett. Schnell und einfach umzusetzen und macht doch was her. Bestimmt auch ganz praktisch, wenn man mehrere Leute zu Besuch hat und sich mal wieder keiner gemerkt hat, wem welches Glas gehört.

Zitronenlimo_9+10

Oder eine schöne Idee für den Kindergeburtstag. Ich könnte auch für die Kinder auf unserer großen Sommerparty solche Fähnchenstrohhalme basteln. Aber da bräuchte ich dann, Moment mal… eins, zwei, drei, vier, fünf….

…..siebenundzwanzig, achtundzwanzig, neunundzwanzig, ich zähle noch…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.