Ikarus

Bei diesem Stuhl ist mir natürlich als erstes die schöne Schnitzerei in der Rückenlehne aufgefallen. Ich musste dann gleich an die Geschichte von Ikarus und seinen Flügeln aus Wachs denken.

Ikarus Vater Dädalus hat für sich und seinen Sohn Flügel gebaut, damit sie aus dem Labyrinth des Minotauros auf Kreta fliehen konnten. Dazu befestigte er Federn mit Wachs an einem Gestänge. Vor dem Flug schärfte er Ikarus ein, nicht zu hoch und nicht    zu tief zu fliegen, da sonst die Hitze der Sonne, beziehungsweise die Feuchte des Meeres zum Absturz führen würde.
Zuerst ging alles gut, aber dann wurde Ikarus übermütig und stieg so hoch hinauf, dass die Sonne das Wachs seiner Flügel schmolz, woraufhin sich die Federn lösten und er ins Meer stürzte und ertrank.

Was für eine traurige Geschichte…

Aber ein sehr schöner Stuhl…

Leider schon verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.