12tel Blick im Juli

12tel Blick im Juli

Ja sicher, ich bin ein bisschen spät drann mit meinem 12tel Blick. Aber ich war ja auch krank. Erst habe ich tatsächlich überlegt den 12tel Blick im Juli ausfallen zu lassen. Aber dann kam zum Glück die Motivation zurück und hier ist er nun. Wäre ja auch zu schade gewesen diese schöne Serie wegen einer lausigen Krankheit zu unterbrechen.

Der Juli hat sich uns schon von einer deutlich freundlicheren Seite gezeigt, als noch sein Vorgänger. Es gab zwar ab und an mal Regen und dunkle Wolken, aber auch eine Menge Sonne und sogar einige, für meinen Geschmack zu heiße Tage. Ich finde das sieht man auf der Aufnahme sehr schön. Gleißend helle Sonne und doch eine fast geschlossene Wolkendecke am Himmel, die Abkühlung verspricht. Diese Kombination von viel Sonne und Wasser hat den Mais zu einer Rekordhöhe von über drei Metern anwachsen lassen. Seine Krone hat er auch bereits aufgesetzt und somit seine endgültige Wuchshöhe erreicht. Irgendwann muss ja auch mal Schluss sein mit wachsen.

Das schönste Ereignis im Juli war jedoch der Einzug unsere beiden Katzen. Zwei arme schwarze Kater die niemand haben wollte weil sie so scheu sind. Inzwischen sind sie schon die zweite Woche bei uns und nach weiteren zwei Wochen werden wir sie auch raus lassen können. Wenn ich ganz viel Glück habe kann ich dann im August einen 12tel Blick mit Katze im Garten präsentieren können.

Diesen Artikel habe ich mit dem Blog von Tabea Heinicker verlinkt. Hier könnt ihr bei Interesse nochmal alles über diese tolle Projekt nachlesen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: 12tel Blick im Dezember | Gute Stube

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.