Der Adventskalender

adventskalender-aus-filz_1

Noch vor ungefähr zwei Wochen hätte ich diese Jahr nichts dagegen gehabt, Weihnachten einfach ausfallen zu lassen. Aber wie ich meinem Mann dann verkündet habe, das er auch keine Adventskalender bekommt, weil ich da schlicht und einfach keine Lust (und oben drein auch keine Idee) zu habe, da fand er das schon nicht so gut. Um nicht zu sagen, ich glaube er war fast ein bisschen enttäuscht.

Zum Glück bin ich bei einem kleinen Besuch auch Hof 9 dann über diesen bezaubernden Adventskalender gestolpert. Dank der tollen Anleitung ganz einfach nachzumachen.

Außerdem ist es ein Adventskalender mit Mehrwert. Man kann ihn nächstes Jahr wieder verwenden und hat nicht so viel Geschenkpapiermüll.
Das hat mir eigentlich am besten gefallen. Und meinem Gatten, das er heute das erste „Säckchen“ aufmachen darf.

Ich habe übrigens auch einen Adventskalender bekommen. Aber den zeige ich euch nächste Woche.

Verlinkt mit Deko-Donnerstag und Handmade on Tuesday

 

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Also das ist mal was ganz Tolles und gefällt mir super! Kann man diese grauen Filztaschen aufdrücken? Sehe ich das richtig, dass da ein offener Schlitz ist? Das ist ja cool!
    Da wünsche ich doch einem Ehemann viel Spass beim täglichen Überraschen;)
    Herzlich, Rita

    Antworten

    • Hallo Rita,

      ja genau, die kann man in der Mitte so aufdrücken. Da ist man dann zwar mit der Größe der Überraschung etwas eingeschränkt, Aber Schokotaler und Kugeln gehen immer.

      LG, Katrin

      Antworten

  2. Oh ja… ich freu mich sehr über den Kalender! Und vorhin schon die erste Filztasche ausgeräumt. 🙂
    Und ab heute haben wir dann auch ein neues Ritual…. bis Weihnachten.
    Übrigens leuchtet der Adventskalender jetzt auch, da meiner Frau da noch eine Minilichterkette eingebaut hat. :-*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.