Bildergalerie

Weiße Stühle mit Kleidchen

Nun ist es wirklich schon viel zu lange her, das ich hier mal ein schönes Möbelstück zeigen konnte. Aber das soll sich ja diese Jahr ändern und den Angang machen diese beiden feinen Windsor-Stühle mit Schnitzarbeit im Rücken. Als ich die zwei bei einem Verwerter gekauft habe hat er mir die Sitzkissen gleich mit in die Hand gedrückt. Da ich in letzter zeit öfter mal anfrage für Sitzkissen passend zu meine Stühlen hatte dachte ich mir, warum eigentlich nicht. Wenn du Stühle aufmöbeln kannst, dann auch Sitzkissen. Leider konnte ich jedoch nicht, da ich zu der Zeit noch nicht nähen konnte. Also habe ich eine Freundin gefragt und schon hatte ich zwei frühlingsfrische Kleidchen für meine zwei Windsor-Stühle.

Maße:
Höhe: 90cm
Breite: 40cm
Sitzhöhe: 47cm

Leider schon verkauft!

Bildergalerie

Zwei alte Küchenstühle


Nun ist es aber wirklich schon einige Zeit her, das ich euch hier ein Paar neue alte Stühle gezeigt habe. Eigentlich wollte ich diesen Urlaub so einiges herrichten und aufmöbeln. Aber zum einen kam mir etwas dazwischen und zum anderen besetzen die beiden Fellnasen immer noch meine Werkstatt. Sogenannte Werkstattbesetzer.
Also habe ich noch zwei alte Küchenstühle im Frankfurter Stiel aus der Versenkung gezogen. Die sind so schön alt, da brauchte ich gar nichts dran machen.

Aber dennoch möchte ich an dieser Stelle dadrauf hinweisen das es sich bei den beiden Stühlen um Herrschaften älteren Jahrgangs handelt. Sie sind zwar noch ausgesprochen rüstig und stabil, so das sie durchaus noch ihre Dienste tun, weisen aber doch die ein oder andere Macke auf. So ist das halt im Alter.

Leider schon verkauft!

Bildergalerie

Gebt den Jungen eine Chance

Schon seit einiger Zeit hat auch die Möbelindustrie auf den Vintage-Trend reagiert und einige wirklich schöne Nachbauten der alten Klassiker auf den Markt geworfen. Mittlerweile sind auch zwei dieser Exemplare bei mir in der Guten Stube eingetrudelt. Und ich finde sie gar nicht mal so schlecht. Gut, sie haben nicht ganz so viel zu erzählen wie ihre großen Vorbilder. Aber man muss dem jungen Volk auch mal eine Chance geben.

Maße:
Höhe: 88cm
Breite: 49cm
Sitzhöhe: 46cm

Leider schon verkauft!

Bildergalerie

Fundstück

Oft lese oder höre ich von anderen, was sie immer alles tolles auf dem Sperrmüll gefunden habe. Ich kann das dann immer gar nicht glauben, das manche Leute so schöne Dinge nicht mehr haben wollen und einfach achtlos an die Straße stellen. Außerdem finde ich nie so schöne Sachen. Wenn ich mal an einen Speermüllberg an der vorbeikomme, fahre ich schon extra langsam um zu kucken, ob was brauchbares dabei ist. Irgendwie habe ich da nie Glück. Bis zu unserem letzten Urlaub an der Nordsee. Seht plötzlich dieser wunderschöne Stablehner irgendwo im niergendwo, ganz allein und verlassen am Straßenrand. Ich bin mir sicher der hat da auf mich gewartet. Also…nich lange schnacken, Stuhl einpacken!

Und somit pläsentiere ich eich heute voller stolz meinen ersten offiziellen Sperrmüllfund im Orginalzusand. Was die Nordlichter alles so wegscheißen.

Maße:
Höhe: 82cm
Breite: 45cm
Sitzhöhe: 45cm

Leider schon verkauft!

Bildergalerie

Stablehner in weiß 2x

Ich bin nach wie vor ganz begeistert von diesem luftig leichten Vintage Shabby Trend, in dem diese Art von Stühlen eine wichtige Rolle spielen. Keine der angesagten Wohnzeitschriften kommt mehr um die Stablehner herum und darum bin ich auch immer wieder froh wenn ich welche ergattern kann und euch hier zeigen.

Diese zwei schnuckeligen Küchenstühle sind wirklich aus einer anderen Zeit und keine charakterlos Nachbau. Das beweist schon die etwas niedrigere Sitzhöhe. Damals waren die Leute halt noch nicht so groß. Aber keine Sorge. Ich habe natürlich keine Mühen gescheut und gleich mal ausprobiert ob man auf ihnen auch gut am Tisch sitzen kann. Geht wunderbar, wenn man eine durchschnittliche Körpergröße von 1,70cm hat wie ich. Es hat eben doch so manches mal Vorteile, wenn man nur durchschnittlich ist.

 

Leider schon verkauft!

Bildergalerie

Ausgeschaukelt.

Was ein schöner Stuhl! Das dachte ich mir als ich ihn vor gut zwei Jahren ergatterte. Der Kommentar meines Mannes klang da schon ganz anders: „Der ist aber niedrig!“ Das war mir erst gar nicht so aufgefallen. Als ich dann genauer hinschaute, stellte ich fest das es sich wohl um einen Schaukelstuhl ohne Schaukeln handelt. Die hat wohl mal einer abmontiert. Vielleicht sind die Vorbesitzer der Katze damit immer über den Schwanz geschaukelt. Scheußlicher Gedanke.
Wie auch immer. Jetzt hat er auf jeden Fall die optimale Sesselhöhe und man sitz meines Erachtens nach noch ein bisschen bequemer, als wenn er 5cm Höher wäre. Wenn man jetzt noch ein Kuschliges Fell reinlegt liegt man auch stilmäßig absolut im Trend.

Maße:
Höhe: 100cm
Breite: 60cm
Tiefe: 50cm
Sitzhöhe: 43cm

Leider schon verkauft!

Bildergalerie

Schalensessel

Wenn man bedenkt das dieser Sessel original aus den 50ger Jahren stammt, dann bin ich doch sehr erstaunt wie gut er sich gehalten hat. Vor allem das Wildleder ist immer noch straff gespannt und hat nicht eine Falte oder Delle. Ich wäre froh, wenn ich mit 60 Jahren noch so faltenfrei aussehe. Ich glaube, das kann ich vergessen.

Leider schon verkauft!

Bild

Sternenstühle

11_Sternenstühle_2

Wie schon im Artikel vom Mittwoch erwähnt habe, habe ich diesen Sommer so einige Stühle neu gepolstert. Wie auch diese beiden Exemplare. Ich habe lange mit mir gehadert, ab ich die beiden überhaupt weiß mache. Aber als ich dann diesen wunderschönen Bezugsstoff in einem kleinen Stoffladen in Bielefeld am Kesselbrink gefunden habe, war es sonnenklar. Manchmal müssen die Dinge einfach zusammen finden. Ich hätte nie gedacht, das ich in so einem, etwas schäbig und billig wirkenden Laden so einen schönen Stoff finde. Da sieht man mal wieder, das man die Dinge nicht nach den Äußerlichkeiten beurteilen sollte.

11_Sternenstühle_1

Leider schon verkauft.

Bildergalerie

Adel verpflichtet

Dies ist nun schon der vierte Stuhl mit Stablehne den ich in die Finger kriege und euch hier zeigen möchte. Im Augenblick stolpert man aber auch immer wieder über Stühle in diesem traditionellen Design. Egal ob Schöner Wohnen oder Living at Home. Egal ob in weiß, gelb, pink oder schwarz. Diese Stuhlform ist einfach überall. Grund genug, sich mal ein bisschen schlau zu machen was man da überhaupt hat. Und siehe da, hier habe ich einen waschechten Windorstuhl. Man lernt doch nie aus.

Wenn man noch ein bisschen tiefer in die Materie einsteigt, trifft man auf den Namen Ilmari Tapiovaara. Dieser dänische Designer hat die typische Form eines Windorstuhls aufgegriffen und und ihr einen leichten Schliff verpasst. Das hier ist zwar kein Original, aber trotzdem sehr schön.

Maße:
Höhe: 86cm
Breite: 41cm
Sitzhöhe: 44,5cm

Leider schon verkauft

Bildergalerie

Ikarus

Bei diesem Stuhl ist mir natürlich als erstes die schöne Schnitzerei in der Rückenlehne aufgefallen. Ich musste dann gleich an die Geschichte von Ikarus und seinen Flügeln aus Wachs denken.

Ikarus Vater Dädalus hat für sich und seinen Sohn Flügel gebaut, damit sie aus dem Labyrinth des Minotauros auf Kreta fliehen konnten. Dazu befestigte er Federn mit Wachs an einem Gestänge. Vor dem Flug schärfte er Ikarus ein, nicht zu hoch und nicht    zu tief zu fliegen, da sonst die Hitze der Sonne, beziehungsweise die Feuchte des Meeres zum Absturz führen würde.
Zuerst ging alles gut, aber dann wurde Ikarus übermütig und stieg so hoch hinauf, dass die Sonne das Wachs seiner Flügel schmolz, woraufhin sich die Federn lösten und er ins Meer stürzte und ertrank.

Was für eine traurige Geschichte…

Aber ein sehr schöner Stuhl…

Leider schon verkauft.